Internetführerschein für Kinder

Lange schreien wir nach dem Internetführerschein für Politiker, der ist zwar leider noch nicht ins Leben gerufen worden, doch nach langem Suchen habe ich einen richtig süß gemachten Internetführerschein hier entdeckt. Bei Kidstation gibt es viele schöne Online-Spiele oder unterhaltsame Dinge für Kinder.

internetfuehrerschein-kidstation

Quelle: www.kidstation.de

Ganz sympatisch ist das kleine Raumschiff, mit der man als Führerscheinprüfling das Internet durchquert und alle Informationen nach und nach aufsammelt. Nett gemacht ist auch, dass es zu jeder “Lektion” einen kurzen und knackien Theorieteil gibt und dann eine für Kinder nicht zu schwere aber dennoch anspruchsvolle multiple-choice Frage kommt. Ich konnte glücklicherweise alle Fragen korrekt beantworten, aber ich bin sicherlich auch nicht die Zielgruppe für den “Internetführerschein für Kinder”.

Hier geht’s direkt zum Internetführerschein bei Kidstation damit Ihr Euch ein Bild machen könnt wie das ganze ausschaut. Die Untermalung mit Ton ist dezent und angenehm – wenn Ihr aber keine Lautsprecher am PC oder Laptop habt ist das auch nicht weiter schlimm.

Beim Internetführerschein lernen Eure Kinder unter anderem wichtige Infos zu den Themen:

  • Was ist ein Link?
  • Was ist das Internet und wie funktioniert es?
  • Was muss ich beim Surfen beachten?
  • Wie ist elektronische Post?
  • Wie sucht man und wie findet man im Internet?
  • und viele weitere nette Informationen und Lektionen

Ich schlage also vor, einfach mal draufklicken und den Internetführerschein ausprobieren.

Praktisch: Flash-Widget für Ausflugsziele

An alle Blogs da draußen aufgepasst – hier is ma ein richtig brauchbares Widget. Um einen Ausflugsziel zu finden gibt’s jetzt was kinder leichtes. Einfach Stadt- oder Dorfnamen bzw. Ausflugsziel oder Sehenswürdigkeit eingeben und schon ist der Link da, der Dich zu allen Infos führt. Klasse, oder nich?

Den Code für das Widget gibt es hier auf dem Blog vom Portal für Ausflugsziele für Kinder nämlich mitkid. War es schon mal so einfach einen Ausflug mit Kinder zu planen? Ich gehe von mir selbst aus. Wenn ich vorhabe mit Kind und Kegel einen Ausflug zu machen, dann würde ich selber in Google einsteigen und erst mal ordentlich rumsuchen, bis ich wohl irgendeine Seite finde, die mich auch noch anspricht und mir etwas über mein Vorhaben – den Ausflug mit Kinder – erzählt. Probiere es selbst einmal aus und suche eine Seite im Internet, die alle Ausflugsziele oder Kinder freundliche Ausflugsziele pro Stadt oder ganz Deutschland aufzeigt? Richtig, ist gar nicht so einfach. Deswegen mein Vorschlag: Hier das Widget mal einbauen – der Code ist wie gesagt auf dem Blog zu finden.

Ich denke ich habe nicht zuviel versprochen. Ganz cool finde ich halt alle Infos zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und vor allem die Wettereignung von manchen Ausflugszielen ist mir persönlich wichtig. Keine Lust bei strömendem Regen draußen einem Ausflug mit Kinder nachzugehen.