Spongebob in Berlin – letzte Chance für’s Sommercamp

Kinder es ist wieder soweit – der gelbe, redende Schwammkopf – auch SpongeBob genannt – geht diesen Sommer wieder auf Tour. Bereits am 18. Juli war SpongeBob auf dem bekannten Kinder- und Jugendfest in Stuttgart und es geht weiter. Dieses Jahr gibt es für alle SpongeBob-Fans die Möglichkeit ein ganzes Wochenende mit dem Star-Schwamm aus dem Fernsehen zu verbringen. Dieses Jahr 2010 findet nämlich in den Sommerferien erstmals ein SpongeBob Sommercamp statt. Das Camp wird in Stolberg sein und wie man dahin kommt ist auch ganz einfach.

Besucht einfach die Sommertour 2010, die durch die verschiedensten Städte in Deutschland tourt. Im Rahmen dieser Veranstaltung erspielt man sich Karten, mit denen man dann gemeinsam mit dem Star im Sommer ein Wochenende verbringen kann.

SpongeBob Sommercamp

Die letzte Chance ist nun in Berlin am 25. Juli beim Hits4Kids Festival für Kinder in Berlin am Alexanderplatz. Näheres gibt es hier zu lesen

Wenn Sie bisher glaubten, es muss Kindertag sein, damit ein Kinderfest ausgerichtet wird, vergessen Sie’s. Schließlich ist jeder Tag ein guter Tag zum Feiern! In der Hauptstadt geht es am 24. und 25. Juli von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr am Alexanderplatz rund. Dann steigt hier das Kinderfest „Hits 4 Kids“. Worum geht es? Ganz einfach: um’s Spielen, Toben und Spaßhaben. Für die sportlichen Kinder gibt es genauso viel zu entdecken wie für die kreativen. Vor allem aber ist das Fest eine Plattform für junge Musiker ab zehn Jahre. Auf der „Kids 4 Rock“-Bühne stellen die jungen Künstler ihre Songs dem Publikum vor. Außerdem gibt es eine „Radio Teddy“-Bühne und jede Menge Spongebob. (Quelle: http://www.townster.de)

Wer aber zu weit weg von Berlin wohnt und das ganze online machen möchte, der kann sich direkt bei NICKELODEON bewerben und bekommt die Chance den SpongeBob live im Sommer zu erleben.

Viel Erfolg beim Mitmachen

Crazy Kakadu in der Wilhelma Stuttgart

Wer in Stuttgart und Umgebung wohn und einen Ausflug mit Kindern plant, der kommt nicht drum herum die Wilhelma in Stuttgart aufzusuchen. Der hübsche Botanische Garten und die Vielfalt der Tiere machen die Wilhelma zu einem der schönsten Ausflugsziele in Stuttgart.

Das Video haut mich um 😉 Das ist was LSD aus einem Kakadu machen kann. Ich persönlich fand in der Wilhelma den Affenbereich am witzigsten. Letztes Mal war ich 2008, da war ein kleines Gorillababy, das es immernoch geben müsste, nur vielleicht etwas größer. Dort sind wir sicherlich über eine Stunde gestanden und haben dem menschenähnlichen Gorilla Baby zugeschaut, wie es unbeholfen im Käfig rumgeklettert ist. War richtig amüsant und witzig.

Ein kleiner Tip für Eltern: Verpflegung am besten selbst mitnehmen am Kinderwagen oder Rucksack. Essen / Eis und sonstiges wie gewohn immer sehr teuer.

Stylekid’s sagt 9 von 10 Punkten für das Ausflugsziel Wilhelma Stuttgart.