Schuhe online shoppen macht Frauen glücklicher

Die Sommerzeit bricht im Juni wieder an und es werden viele Schuhschränke von schuhvernarrten Frauen wieder gefüllt mit schönen FlipFlops, modischen Ballerinas und stylischen Sneakers. Viele meiner Bekannten sind der festen Überzeugung, dass das Schuhe Einkaufen einfach auf der Straße, in der Stadt oder im Outlet im Freien stattfinden sollte, weit weg von PC, Internet und Co! Doch nach einer aktuellen Studie des ECC Handels ist nachgewiesen worden, dass die Frauen auch beim Shoppen von Schuhen online über’s Internet richtig glücklich werden.

Mirapodo.de – bekannter Schuhlieferant

Einer der bekannten Schuhlieferanten ist sicherlich Mirapodo, auch weil die oft in der Fernsehwerbung zu sehen sind. Wer sich nun im Internet Schuhe liefern lassen möchte, kann diese einfach online einkaufen.

Wichtige Qualitätskriterien für Online Shops

Einige Bekannte von mir haben bislang von Internet-Bestellungen aus verschiedenen Gründen abgesehen. Das Vertrauen im Internet einzukaufen ist einfach noch nicht bei allen angekommen. Und das verstehe ich einfach nur im seltensten Falle, denn neben TÜV-Siegeln, kostenlosen Versand und zusätzlich gratis Retour-Möglichkeiten, ist es mir unverständlich dass es noch Menschen gibt, die im Laden einkaufen möchten. Auch wenn ich mir mit dieser Aussage einige Feinde der schönen, gemütlichen Innenstädte mache, so ist der Zuwachstrend von Einkäufen im Internet rasant gestiegen und die Tendenz bleibt weiterhin bestehen.

Nun, ich hoffe ich konnte Euch davon überzeugen, dass das Shoppen im Internet Spaß machen kann und die Vorteile des sogenannten eCommerce ganz klar auf der Hand liegen. Ich freue mich auf Eure Kommentare dazu. Viel Spaß beim Shoppen!

Die richtigen Kinderschuhe für den Ausflug

Ob im Kindergarten oder in der Schule für unsere Jüngsten stehen regelmäßig spannende Ausflüge auf dem Programm. Tierparkbesuche oder Touren in die Natur stellen stets eine schöne Abwechslung zum Alltag dar und somit sind Ausflüge für die Kleinsten stets etwas ganz Besonderes. Doch da diese meist auch mit längeren Fußmärschen oder aber mit dem Toben im Freien verbunden sind, müssen unsere Liebsten mit dem passenden Schuhwerk auf den Weg geschickt werden.

Das Aussehen der Schuhe sollte beim Kauf eher eine untergeordnete Rolle spielen. Viel wichtiger ist es hingegen, dass die Kinderschuhe die gewünschten Funktionen erfüllen können. Sie müssen nämlich bequem, praktisch und wetterbeständig sein. Wer am liebsten bei einem Online Shop Schuhe kauft, wird dort sicherlich einige Modelle finden, welche diese Funktionen für die Kleinen erfüllen.

Kinderschuhe mit Klettverschluss: praktisch und sicher

Auch wenn die Erzieherinnen natürlich beim An- und Ausziehen der Schuhe Hilfestellung leisten können, sollten Kinder am besten frühzeitig lernen, diese Aufgabe selber zu übernehmen. Da das selbstständige Binden der Schleife den Kleinen zuweilen noch große Probleme bereitet, sind Kinderschuhe mit einem Klettverschluss für den Kindergarten- oder Schulausflug besser geeignet. Sollten sich die Schuhe dann einmal beim Spielen öffnen, so kann das Kind sie mit wenigen Handgriffen wieder schließen. Übrigens sind Klettverschlüsse in den kälteren Monaten auch für Eltern eine große Erleichterung, da sie selbst mit Handschuhen schnell wieder geschlossen werden können. Tatsächlich sind Klettverschlüsse nicht nur praktisch, sondern auch sicherer als Schnürbänder. Wenn sich letztere beim Spielen unbemerkt öffnen, ist nämlich die Gefahr groß, über die Bänder zu stolpern. Schnürschuhe sollten folglich immer mit einem zusätzlichen Knoten verschlossen werden. Noch sicherer wird das Schuhwerk der Kleinsten, wenn es mit Reflektoren ausgestattet ist. Kehrt man in der Dämmerung oder im Dunkeln vom Ausflug zurück, so werden die Kinder auch von anderen Verkehrsteilnehmern schnell gesehen.

Kinderschuhe gemeinsam aussuchen

Neben den bereits genannten Faktoren ist es zuletzt wichtig, dass die Schuhe, die man bei einem Online Shop kauft, auch wirklich bequem sind. Schließlich sollen die Kleinen keine schmerzhaften Druckstellen von schlecht sitzendem Schuhwerk bekommen. Um Schuhe für die Kleinen zu finden, die wirklich passen, müssen die Kinder beim Kauf unbedingt integriert werden. Sie sollten vor dem Kauf unbedingt die Schuhe anprobieren und einige Schritte mit diesen laufen. Alternativ können online bei einem Online Shop Schuhe bestellt und dann daheim Probe getragen werden. Grundsätzlich sollten Kinder stets Schuhe in der richtigen Größe tragen, auch wenn Kinderfüße natürlich recht schnell aus den Lieblingsschuhen herauswachsen. Gerade aus diesem Grund sollte die Schuhgröße der Kinder regelmäßig vermessen werden und sollte man sich beim Kauf nicht ausschließlich auf die Größe verlassen, da Schuhe doch recht unterschiedlich ausfallen können. Lediglich für die Wintermonate kann man gern auch einmal Schuhe kaufen, welche eine Nummer zu groß sind, denn so ist in den Kinderschuhen noch Platz für dicke Socken.

Leichte Herrenschuhe für den Papa

Wenn der Nachwuchs das Laufen lernt, dann hält das natürlich auch die Eltern in jeder Hinsicht auf Trab. Gerade für den Papa lohnt es sich, auch unabhängig von seinem wachsenden Laufpensum, darauf zu achten, welche Herrenschuhe er wählt.

Ein besonderer Trend, der in jüngster Zeit im Schuhmarkt für Aufmerksamkeit sorgt, sind sogenannte Minimalschuhe. Diese leichten und beweglichen Herrenschuhe sind zunächst für den Einsatz im Laufsport gedacht ,eignen sich aber selbstverständlich hervorragend für den Ausflug mit dem Nachwuchs.

Flexible, dünne Sohlen sorgen für angenehmes Laufgefühl
Der Vorzug solcher Schuhe liegt in ihrer Flexibilität. Die dünne Laufsohle bewirkt zum einen, dass der Untergrund nahezu direkt gespürt wird und durch den fehlenden Absatz auch keine sogenannte Fersensprenung besteht, also die Ferse nicht erhöht ist. Das Ergebnis ist ein Laufgefühl, dass sehr nahe an das Barfuß-Laufen kommt, aber ohne auf einen ansprechenden Schutz für die Füße zu verzichten.

Leichte Herrenschuhe

Unterentwickelte Muskeln werden gestärkt
Diese Beweglichkeit des Fußapparats sorgt dafür, dass auf einmal Fußmuskeln entwickelt werden, die bei den meisten von uns durch das lebenslange Tragen von dicken Schuhen stark unterentwickelt sind. Wer in diesen Minimalschuhen gar richtig Laufen geht, sollte es daher sehr, sehr geruhsam angehen lassen. Er wird unter Umständen, je nach vorhandenem Trainingszustand, am nächsten Tage einen Muskelkater verspüren, der über die gesamte Fußsohle bis in die Zehen reicht, statt sich auf Wade und eventuell Oberschenkel zu begrenzen.

Herrenschuhe Leder Schwarz

Langsam starten ist angesagt
Doch auch erfahrene Läufer sollten vorsichtig angehen, wenn sie mit diesen Herrenschuhen loslegen. Wer sonst seine 10 km Runde am Stück läuft, sollte beim ersten Mal eine Gesamtlaufstrecke von ein bis zwei Kilomtern nicht überschreiten. Und auch diese Strecke sollte durch längere Gehpassagen unterbrochen sein, auch wenn es die Kodition eigentlich hergibt, durchzulaufen.

Herren-Sneaker Braun Blau

Wer sich die Zeit nimmt, oder sich die Zeit nehmen will, startet am sichersten, indem er diese Schuhe im Alltag trägt und sich langsam daran gewöhnt. So lernt der Nachwuchs und der Papa das Laufen ganz neu kennen – und gesund ist es noch dazu.