Warum gibt es kein Lastminute-Urlaub mehr?

Seit ungefähr zwei Wochen versuchen ich und meine Partnerin einen einwöchigen Lastminute-Urlaub auf den Kanaren, Balearen, Griechenland oder Kroatien zu finden. Als wir auf den gängigen Portalen im Internet ausgiebig recherchiert haben und wir auf ein Hotel gestoßen sind, haben wir wegen ein paar Fragen zum Hotel und zur Buchung die Telefon-Hotline angerufen. Und dort haben wir erfahren, dass es eigentlich diese Lastminute-Reiseangebote gar nicht mehr gibt.

Lastminute mit 70% Rabatt?

Früher war alles besser. Die Veranstalter haben umfangreiche Sitzplätze im Flugzeug sowie Bettenkontingente im Hotel aufgekauft und überschüssige Kapazitäten für Kurzentschlossene zu enormen günstigen Preisen verramscht. Anscheinend ist das seit 2-3 Jahren nicht mehr der Fall. Die Veranstalter kaufen gezielter die Kontingente ein nach Erfahrungswerten und bekommen einen idealen Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage – das Lastminute-Modell mit dem großen Überschuss an Angeboten, die zu Verlustpreisen verramscht werden, gibt es in der Form nicht mehr. Die einzige Möglichkeit wirklich budgetschonend zu verreisen ist das Super-Last-Minute, wo der Reisende am Flughafen 20 Minuten vor Flug bei den Veranstaltern fragt, ob es Reiseabbrüche gibt. Das macht ehrlich gesagt kaum jemand und auf der anderen Seite sind aufgrund der nahezu perfekten Buchung der Flieger verschwindend geringe Chancen einen Reiseplatz zu bekommen. Da kann es schon mal sein, dass man auf seinen Lastminute-Urlaub ob in Griechenland oder woanders, einfach 2-3 Tage am Flughafen gestrandet ist 🙂

Wie kann ich nun bei meinen Reisen sparen?

Wer wirklich noch von einem hohen Preisnachlass bei der Buchung vom Urlaub sparen möchte, der sollte einige Monate vor Reiseantritt die Buchung perfekt machen. Nur so ist es noch möglich einen ehemaligen Lastminute-Rabatt von ca. 20-40% zu erhaschen. Was natürlich auch eine Möglichkeit wäre, um günstiger an seinen Urlaub zu kommen ist die Abschaffung der Flugsteuer. Ob das klappen wird in Deutschland mag ich allerdings zu bezweifeln.

Wen die Entwicklung der Lastminute-Angebote interessiert, dem empfehle ich diesen wertvollen Artikel bei Spiegel.de aufmerksam durchzulesen.

Viel Glück beim Finden einer günstigen Reise wünsch ich Euch!

Günstige Hotels in Düsseldorf – Buchen Sie Urlaub mit der Familie

Der jährliche Familienurlaub ist für viele Kinder das Größte. Kinder lieben es, neue Orte auf ihre spielerische Weise zu entdecken. Gerade Hotels bieten da oft viele Möglichkeiten, doch es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Hotel auch familienfreundlich ist. Dies kann den Urlaub gerade für die Eltern um einiges stressfreier gestalten. Es gibt viele günstige Hotels in Düsseldorf, die speziell für die Bedürfnisse von Familien und Kindern eingerichtet sind. Viele Hotels bieten Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder. Die Möglichkeiten reichen dabei von Bastelräumen über betreute Spielgruppen bis hin zu Schwimmbadanlagen mit Schwimmkursen für die ganze Familie. In eigens dafür eingerichteten Räumen können Kinder beim Spielen neue Freunde kennen lernen. Sie können mit Puppen spielen, Lego-Burgen bauen oder Bilderbücher anschauen. Natürlich sind auch Ausflüge in die nähere Umgebung toll. Besuchen Sie bei schönem Wetter den Zoo oder machen Sie ein Picknick in einem Park. Gerade im Urlaub ist es aber auch wichtig, dass die Eltern etwas Ruhe und Zeit für sich haben. Es ist also keine Schande, die Kinder auch mal in den Händen der professionellen Betreuerinnen des Hotels zu lassen. Entspannen Sie sich in den Wellnessanlagen des Hotels oder machen Sie einen ausführlichen Spaziergang. Gerade das Essen und das Restaurant im Hotel sollte kinderfreundlich sein, denn Kinder möchten natürlich kein Fünfgang-Menü essen, sondern am liebsten das, was Mama jeden Tag auf den Tisch bringt. Finden Sie jetzt online günstige Hotels in Düsseldorf und genießen Sie einen erholsamen, stressfreien Urlaub mit der ganzen Familie.