Was Eltern über die Kinderfahrradtour wissen sollten

Welche Vorteile hat eine Fahrradtour mit den Kindern?

Ausflüge mit Ihren Kindern müssen nicht immer teuer sein. Nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder ist eine Fahrradtour ein Erlebnis. Außerdem ist Kindersport wichtig für die Entwicklung und die frische Luft wird Ihnen und Ihrem Kind gut tun. Dabei sollten Sie nicht denken, dass Kinder bei solch einer Tour ein Hindernis sind, denn stimmt man den Ausflug auf die Bedürfnisse der Kleinen ab, werden alle ihren Spaß daran haben.

Gelbes Kinder-Fahrrad

Gelbes Kinder-Fahrrad

Was müssen Sie als Eltern beachten?

Besonders ist auf ausreichende Pausen zu achten. Denn sowohl wenn die Kinder in einem Anhänger dabei sind, als auch wenn sie mit ihrem eigenen Kinderfahrrad fahren, brauchen sie Abwechslung. Deshalb sollten Sie für die Pausen ausreichend Spielzeug mitnehmen, damit ihnen nicht langweilig wird. Außerdem sollte im Gepäck eine Radapotheke nicht fehlen. Seien Sie jedoch auch immer darauf bedacht wo Sie mit Ihren Kindern fahren. Am besten geeignet sind natürlich Radwege. Denn besonders jüngere beherrschen ihr Kinderfahrrad eventuell noch nicht ganz sicher. Wenn Sie doch einmal auf der Straße fahren, erklären Sie dem Kleinen vorher, wie man sich richtig verhält und gehen Sie als Vorbild voran. Wichtig ist natürlich ein ausreichender Schutz. Der Fahrradhelm sollte bei jeder Tour aufgesetzt werden, auch hier sollten die Eltern als Vorbild voran gehen. Die passende Ausrüstung für die Kinder findet man in gut sortierten Fahrradgeschäften, aber auch Spielzeugshops im Internet wie walzkidzz.de haben Fahrradhelm, Reflektoren für Speichen und Fahrradklingeln im Angebot.

Beliebte Ausflugsziele einer Radtour
Ziele der Radtour können beispielsweise ein Spielplatz sein. Dann sollten Sie auch an Spielzeug zum Toben im Sand mitbringen. Da die kleinen Racker sicher auch irgendwann hungrig werden, ist es zu überlegen die nötigen Dinge für ein kleines Picknick mitzubringen. So sind Sie jederzeit vorbereitet und müssen nicht erst einen geeigneten Ort finden, wo Sie etwas essen können. Auch möglich ist es mit den Kleinen in ein Freibad zu fahren. So packen Sie ebenfalls zwei Aktivitäten in eine. Denken Sie in diesem Fall auch an geeignetes Badespielzeug für Ihre Kinder. Hier eignen sich besonders kleine Badetiere oder solche zum Aufblasen, denn sie sind leicht und lassen sich platzsparend verstauen. Eine weitere Möglichkeit für ein Ausflugsziel ist eine Eisdiele. Kinder lieben Eis und werden sich deshalb den ganzen Weg über auf die Leckerei freuen.

Bildquelle: flickr.com (DJane88)

Babysitting, Kinderbetreuung in München von Kids Concept

Kids Concept in München – Babysitting, Kinderbetreuung und das besondere Erlebnis im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung in München.

Viele Eltern werden es schon doppelt und dreifach zu spüren bekommen haben – der Herbst ist da. Wenn die Tage kälter werden, ist das alltägliche Bespaßungsprogramm für Kinder besonders eingeschränkt. Die Herbstferien werden zur Geduldsprobe, die Sprösslinge stehen auf dem Schlauch und die Eltern unter Stress. Wohin mit dem Kind, wenn der Berufsalltag ruft, das Wetter mehr als nur bescheiden und weit und breit kein Babysitter für die Kleinen in Sicht ist?

Das Münchener Team von KiDs-Concept hat mit seiner Vermittlungsagentur bereits schon vielen Eltern aus der Patsche geholfen und somit einen optimalen Standard geschaffen. Vermittlung von Babysitter, Hausaufgabenbetreuung und Tagesmüttern. Tobias Dreilich, der Geschäftsführer von KiDs-Concept, hat schon lange den dringenden Bedarf erkannt und bietet somit seit Neustem auch Betreuung für behinderte Kinder. Hier steht den suchenden Eltern, speziell ausgebildetes Personal wie Heilerziehungspfleger, Krankenpfleger, Ergotherapheuten und weitere Betreuer aus heilspezifischen Bereichen zur Verfügung.

Ein weiteres Flaggschiff von KiDs-Concept wird die Ausrichtung von Kindererlebnistagen sein, die u. a. Ferienprogramm, Erlebnisausflüge oder Themenveranstaltungen beinhalten werden. Doch welche Besonderheiten und neue Überraschungen das Konzept von KiDs-Concept genau auf Lager hat, verrät Tobias Dreilich allerdings noch nicht, doch er verspricht: „Wir werden auch weiterhin unsere Ideen und Visionen folgen und sie optimal umsetzen.“

Wer sich genauer informieren möchte über Kids-Concept kann das auf der eigenen Homepage tun: http://www.kids-concept.de

Eltern und Kinder aus München und Umgebung können sich also auch weiterhin über die KiDs-Concept Erweiterungen freuen und mit Hilfe der Ideen von Tobias Dreilich der Zukunft mit Spannung entgegen sehen. Wer sich darüber hinaus über Ausflugsziele in München informieren will ist hier an der richtigen Adresse. Einen zusätzlichen Service im Internet, wo man sich als Babysitter in Berlin oder als Kinderbetreuung in München beispielsweise anbieten kann findet Ihr hier auf http://www.friendstorent.com/

3 leckere Rezepte für das Kochen mit Kindern

Für viele Kinder ist das Kochen eine schöne Beschäftigung, die Spaß bringt. Es wird empfohlen beim Zubereiten der Mahlzeit die Kinder mit einzuspannen. So lernen Sie von klein auf nach und nach wie man das Schälen, Belegen, Rühren oder Stampfen am besten meistert. Eine persönliche Auswahl von 3 leckeren Hauptgerichten für einen schönen Tag in der Küche mit den Kindern.

3 leckere Rezepte für Kinder


1.) Nudeln mit Rührei

Zutaten (4 Personen): 6 Eier, 250 g Spaghetti, Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Die Nudeln kochen bis sie bissfest sind. Danach die Eier schlagen und sie mit Salz und Pfeffer würzen und gemeinsam mit den Spaghetti in einer Pfanne anbruzeln, bis das Rührei fest ist. Zum Garnieren wird der Schnittlauch über das Gericht gegeben und fertig sind die Nudeln mit Rührei

2.) Kartoffelpuffer selber machen

Zutaten: 1 kg große Kartoffeln, 1 Zwiebel, 2 El. Haferflocken, 2 Eier, Öl, 1 Teelöffel Salz

Karfoffeln schälen und auf einer Reibe raffeln. Die Zwiebeln reibt man zu den Karfoffeln dazu und gibt 1 Teelöffel Salz, die Haferflocken und 2 Eier dazu. Die gesamte Masse im Anschluss gut rühren und nebenbei Öl in einer Pfanne erhitzen. Je nachdem wie groß man den Puffer möchte portioniert man den Brei löffelweise in die Pfanne und wendet den Puffer, sobald die Unterseite schön gebräunt ist. Garniert werden Kartoffelpuffer gerne mit Apfelmus oder einem leckeren Salat.

3.) Lasagne für Kinder

Zutaten: 200 g Hackfleisch, 1 Dose passierte Tomaten, 1 halbe Zwiebel, 250 g geriebener Käse, Lasagne-Platten, 200 g Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Basilikum

Zunächst werden die Zwiebeln geschält und in Würfel geschnitten, dafür eignet sich ein scharfes Kochmesser. Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch dazugeben, zerkleinern beim Anbraten und anschließend die Zwiebeln dazugeben. Nach 4-5 Minuten die Tomaten dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Die Lasagne Platten in einer Form auslegen und abwechseln die Soße aus der Pfanne und die Lasgne Platten in die Form schichten. Die mittlere Form wird mit Creme fraiche gefüllt. Zum Schluss wird der Käse darüber verteilt und das ganze kommt in den Backofen. Bei 250 Grad solange backen, bis der Käse braun ist (ca. 25-30 Minuten).

Ich wünsche allen einen guten Appetit.

Hochseilgarten – Kletterspaß für Kinder und Eltern

In folgendem Video ist eigentlich alles schön geschildert. Der Hochseilgarten in Baden-Baden ist ein wirklich spannendes Ausflugsziel für Kinder und Eltern zugleich. Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Die Kletter bzw. Hochseilgartenanlage ist vor wenigen Jahren als reine Stätte für das Teambulding konzipiert worden, Unternehmen mit großem Mitarbeiterstamm können hier Trainingseinheinten in Gruppen buchen. Leider ist der im Video gezeigte Klettergarten für Familien und Kinder nicht zugänglich. Dafür aber gibt es jede Menge kinderfreundliche Klettergärten im badischen Raum. Hier direkt die Links zu den Hochseilgärten im Schwarzwald.

  1. Hochseilgarten Baden-Baden
  2. Klettergarten Mehliskopf
  3. Sunsetland Sasbachwalden
  4. Syntura Hochseilgarten Schramberg-Sulgen
  5. Hochseilgarten Schwarzwald in Todtmoos
  6. Natursportzentrum Teamwelt in Höchenschwand

100 Top-Sites für Eltern mit Kindern

Die Seite klick-tipps hat über 100 tolle Webseiten für Kinder zusammengestellt. Ich habe mir noch nicht alle angeschaut, aber ich kann auf den ersten Blick behautpen, dass die Liste gründlich erarbeitet wurde. Unter anderem sind bekannte Größen mit dabei wie Käptn Blaubär, Sandmännchen, Toggo und viele viele mehr. Anbei ein kleiner Auszug aus dem gesamten Dokument.

Das medienpädagogische Projekt von Jugenschutz.net steckt hinter der Top 100 Webseiten-Liste, die es hier zum Download gibt.

Top-100-Webseiten-Fuer-Kinder (2.1MB, PDF)

»Klick-Tipps.net« ist ein Projekt von jugendschutz.net und der Stiftung MKFS. Medienexperten empfehlen gute Kinderangebote zu aktuellen Themen und stellen sie auf www.klick-tipps.net vor. So lernen Kinder, Eltern und Pädagogen interessante Internetseiten kennen. Die Klick-Tipps kann man auch kostenlos in andere Webseiten – z.B. von Schulen – einbinden.