TOP-5 Eishallen im Schwabenland

Schlittenfahren, Eislaufen, Schneeballschlachten und die Engel im Schnee. Das ist dieses Jahr wohl ziemlich angesagt, da das Wetter richtig kalt, eisig und richtig verschneit ist. Vor allem hier in Stuttgart gab es in den letzten Wochen Schnee wie in den letzten zehn Jahren nicht mehr. Grund genug mal wieder eine Kunsteisbahn aufzusuchen, um sich richtig auf dem Eis auszutoben. In Stuttgart und Umgebung sind hier folgende Eissportzentren zu empfehlen:

Komischerweise ist Stuttgart selbst eher mager ausgestattet. Die richtigen Eishallen bzw. Kunsteisbahnen hat wohl oder übel die Umgebung in der Nähe des Schwabenzentrums zu bieten. Bis auf das Eissport-Zentrum Waldau in der Nähe von Stuttgart-Degerloch ist Stuttgart ohne Eishalle. Wer noch eine andere kennt, bitte unten kommentieren.

Eissport-Zentrum Waldau Stuttgart
In der Nähe von Stuttgart Degerloch gibt es die wohl in Stuttgart einzige Eishalle Waldau. Neben gesonderten Familienkonditionen und kostenlosem Eintritt für Kinder unter 6 Jahren ist hier noch die Eis-Disco und die sogenannte Iceparty geboten. Also auf alle Fälle einen Ausflug wert, wenn man schon in der Schwabenmetropole wohnt und im Winter ein wenig Ausgleich braucht.
Öffnungszeiten, Infos zum Eissport-Zentrum Waldau

Kunsteisbahn Ludwigsburg
Die Kunsteisbahn in Ludwigsburg gehört zu den bekannteren und gängigsten Eisbahnen im Umkreis Stuttgart. Der Schlittschuhverleih ist für 3,50 EUR recht günstig und freitags gibt es immer die Eisdisco, wie man sie auch in andren Eishallen kennt. Die DJs sind recht beliebt und legen fetzige Musik auf.
Öffnungszeiten, Anfahrt und Preise zur Kunsteisbahn Ludwigsburg

Eishalle Bietigheim-Bissingen
Die Eishalle Bietigheim-Bissingen macht für Schüler und Kinder bereits morgens um 8.00 Uhr auf, damit die jungen Rabauken ordentlich auf der frisch polierten Eisoberfläche Schlittschuhfahren können. Bietigheim-Bissingen ist ein kleiner romantischer Ort mit einem unvergleichbar guten Italiener um die Ecke. Hier sollte man sich nach dem Austoben in der Eishalle auf alle Fälle noch etwas Zeit nehmen und essen gehen.
Öffnungszeigen, Infos und Anfahrt Eishalle Bietigheim-Bissingen

Eisstadion Esslingen
Esslingen am Necker liegt nur wenige Kilometer südlich von Stuttgart. Ist also mit dem Auto oder mit der S-Bahn problemlos und zügig zu erreichen. Das Eisstadion Esslingen wird vor allem für Besucher, die weiter weg vom Stadtkern Stuttgart oder sehr südlich der Schwabenmetropole wohnen geeignet. Besonderheiten der Esslinger Eishalle ist, dass sie voraussichtlich bis April (sonst eher Mitte März üblich) geöffnet hat und sich besonders gut eignet, um einen Kindergeburtsag in Stuttgart zu feiern.
Öffnungszeiten, Preise und Anfahrt Eisstadion Esslingen

Eishalle Reutlingen
Die Eishalle Reutlingen ist auch besonders kinderfreundlich. Alle Kids unter 6 Jahren bekommen freien Eintritt, dafür dürfen die Eltern mit 5,00 EUR Eintritt recht gut den Geldbeutel belasten. Auch Reutlingen ist ähnlich wie Esslingen etwas weiter weg von Stuttgart und somit für die Bewohner der umliegenden Gebiete Stuttgarts als Eishalle geeignet. Die Eishalle Reutlingen bietet etliche Aktionen vom Kindergeburtstag bis hin zum Schnäppchen-Dienstag. Hier lohnt es, sich vorher zu informieren, um schön schwäbisch zu sparen. Dienstags ist der vom Eintritt her günstigste Tag hinzugehen.
Öffnungszeiten, Preise und Anfahrt Eishalle Reutlingen

Eine weitere schöne Übersicht schöner Eishallen deutschlandweit gibt es hier.
Schlittschuhlaufen oder Eislaufen in deutschland

Oftmals werden viele Begriffe für eine Eishalle verwendet. Hier eine kleine Sammlung aller Begriffe, die sich mit dem Thema Schlittschuhlaufen indoor öfters zusammentun.
Eissport-Zentrum, Eishalle, Eissporthalle, Schlittschuhhalle, Schlittschuh-Sportzentrum, Eisstadion, Kunsteis-Stadion, Kunsteisbahn, Kunsteishalle, Schlittschuhbahn,… und viele weitere.

Was ist ein Indoorspielplatz bzw. Hallenspielplatz?

Die Zeit des Winters naht langsam und die Möglichkeiten einen schönen Ausflug mit Kindern ins Freie zu unternehmen schwindet immer mehr, da die Sonne sich nicht mehr so häufig blicken lässt und die Kälte langsam aber sicher Herrin über das Thermometer wird.

Genau aus diesem Grunde gibt es sogenannte Hallenspielplätze, die jedem Wetter trotzen und sich für den Winter perfekt als Ausflugsziel eignen. Hallenspielplätze sind überdachte Unterhaltungszentren die meist in großen Hallen alles bieten was Kinder glücklich macht. Die Ausprägungen von Hallenspielplätzen sind dabei verschiedenster Art. So gibt es beispielsweise im Hallenspielplatz Stuttgart Sensapolis ein Märchenschloss bei dem sich Jungen als Ritter und Mädchen als Prinzessinnen ausgeben und spielen können. Das Kikolino Abenteuerland in Ludwigsburg hingegen ist bekannt für die “tolle Dschungel Tretautobahn” und bietet auch sonst alles was das Herz begehrt.

Es gibt deutschlandweit bereits über hundert dieser Indoorspielplätze in verschiedensten Ausprägungen. Was sie jedoch meist gemeinsam haben die Hallenspielplätze für Kinder sind Riesenrutschen, Kletterbäume, Softball-Kanonen, Restaurant-Bereiche, viele Möglichkeiten für den Kindergeburtstag zu feiern. Außerdem sind Klettergerüste, der Hindernisparcours, Ballbäder sowie Billardtische und Tischkicker meist immer im Indoorspielplatz dabei.

Zu den großen Indoorspielplätzen gehören sicherlich alle, die im Innenbereich mehr als 2000 Quadratmeter ausweisen. Die meisten sind jedoch genau in dieser Größe und haben neben dem Spielplatz innen auch einen Außenbereit von oft mehreren hundert Quadratmetern.

Natürlich gibt es in den Großstädten auch fast an jeder Ecke einen Indoorspielplatz hier eine kleien Liste der bekannteren Indoorspielplätze in Deutschlands Großstädten:

Indoorspielplatz Berlin: Jolos Kinderwelt

Indoorspielplatz Hamburg: Rabatzz

Indoorspielplatz Köln: Oki Doki Kinderland

Und natürlich viele viele mehr. Die Begriffswelt der Indoorspielplätze ist ziemlich groß. So tauchen neben den Namen Indoorspielplatz, Hallenspielplatz und Fun Center auch folgende Begrifflichkeiten auf:

  • Entertainment-Center
  • Tobezentrum
  • Spieldschungel
  • Kinderland
  • Abenteuerland
  • Indoorparadies
  • Indoorpark
  • Spielparadies
  • Spielscheune

Falls hier noch ein Begriff fehlt, trage ihn gerne als Kommentar ein, ich werde das Synonym zum Indoorpielplatz gerne nachtragen. Summa summarum gilt also, dass der Indoorspielplatz ein super Ausflugsziel für Kinder vor allem im Winter ist. Und bei der großen Auswahl in Deutschland gibt es sicherlich einen Indoorspielplatz ganz in Deiner Nähe. Der Winter kann also getrost kommen.

Super witziges Video – Huski singt Gwen Stefanie

Eben auf youtube rumgesuft und diese zwei superwitzigen Videos gefunden. Hier singt doch tatsächlich ein Huski Hund bei laufender Musik von Gwen Stefanie mit. So etwas hab ich noch nie gesehen. Einfach klasse!

Scheint derselbe Hund zu sein. Der kann sogar “I love you” sagen. Das is doch nicht mehr normal, oder?

Ich bin selbst ein großer Tierfan und gehe deswegen gern in Zoos oder Parks. Mein Tip ist die Wilhelma in Stuttgart und vor allem der Zoo in Berlin die sind immer ein Ausflug wert. Da gibts dann nicht unbedingt sprechende und singende Huskis sondern eher Affen, Streichentiere und Alligatoren.

Mein Geheimtipp: Die Community oder das Portal für Ausflugsziele mit Kindern ist http://mitkid.de

Auf mitkid kann man eigene Erfahrungsberichte zum Ausflugsziel schreiben, Bilder hochladen und natürlich Öffnungszeiten, Preise und vieles mehr erfahren. Einfach mal vorbeischauen.

Crazy Kakadu in der Wilhelma Stuttgart

Wer in Stuttgart und Umgebung wohn und einen Ausflug mit Kindern plant, der kommt nicht drum herum die Wilhelma in Stuttgart aufzusuchen. Der hübsche Botanische Garten und die Vielfalt der Tiere machen die Wilhelma zu einem der schönsten Ausflugsziele in Stuttgart.

Das Video haut mich um 😉 Das ist was LSD aus einem Kakadu machen kann. Ich persönlich fand in der Wilhelma den Affenbereich am witzigsten. Letztes Mal war ich 2008, da war ein kleines Gorillababy, das es immernoch geben müsste, nur vielleicht etwas größer. Dort sind wir sicherlich über eine Stunde gestanden und haben dem menschenähnlichen Gorilla Baby zugeschaut, wie es unbeholfen im Käfig rumgeklettert ist. War richtig amüsant und witzig.

Ein kleiner Tip für Eltern: Verpflegung am besten selbst mitnehmen am Kinderwagen oder Rucksack. Essen / Eis und sonstiges wie gewohn immer sehr teuer.

Stylekid’s sagt 9 von 10 Punkten für das Ausflugsziel Wilhelma Stuttgart.